Top Social

Ich würde mein ganzes Leben retuschieren. | Fotoshooting mit Alex

Freitag, 19. August 2016
Hallo meine Lieben! 

 Als ich heute früh das erste Mal Facebook öffnete, zeigte es mir an: „177 Jahre Fotografie – ein Hoch auf neue Perspektiven“. Aus diesem Anlass dachte ich mir zeige ich euch heute die Fotos, die ich vergangenes Wochenende mit Alex gemacht habe. 

 Den ganzen Tag heute habe ich schon überlegt, was für einen Text ich zu diesen Bildern schreiben soll. Vielleicht eine Geschichte? Tipps zum 50mm Objektiv (was ich für diese Fotos verwendet habe), den Entstehungsprozess von der Idee bis zum fertigen Blogpost, aber irgendwie fand ich die Ideen alle schon zu oft thematisiert. So ein Post liest doch im Endeffekt kein Mensch mehr. Deswegen belasse ich es heute bei den Fotos. Ganz einfach. Heute zum Tag der Fotografie, ganz schlicht und banal einfach ein paar schöne Fotos.

 Ich meine, wen interessiert das denn überhaupt, ob ich mir nun 2h Zeit nehme und am Ende einen Post verfasse, den es schon zu 100-fach im Internet gibt? Eigentlich nur die Wenigsten. Viele meiner „Bloggerfreundinnen“ haben ihren Blog, aus Spaß, Langeweile, einfach Hobby mäßig. Was natürlich nicht heißt, dass wir nicht genau so viel Zeit investieren wie andere vielleicht. Aber es heißt auch, dass wir weniger eingeschränkt sind. Führe ich ein professionellen Blog, brauche ich regelmäßige Zeiten in denen neue Beiträge kommen, brauche guten Inhalt der mit ansprechenden Fotos verknüpft, viele Leser auf seine Seite zieht. Als Hobbyblogger hat man einfach nicht den Druck – den man hat wenn man das ganze Beruflich macht. Das ist auch der Grund, warum ich viel lieber kleine persönliche Blogs lese als die ganz Großen Pferde, denn mich nervt es, wenn ich merke, dass der/die Blogger einfach nur irgendeine Idee bei anderen gesehen haben und nur damit das Archiv voller wird einen Artikel nochmal neu verfassen. 

 Also jetzt die versprochenen Fotos und dazu auch noch die schönsten Zitate, die ich über das Thema Fotografie gefunden habe!


Ich gebe dem Moment Dauer. [Bravo, Manuel Alvarez]

Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera!" 
Nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera. [Gisèle Freund ]



Ohne Fotografie ist der Moment für immer verloren, so als ob es ihn nie gegeben hätte. [Richard Avedon]

Ich gebe dem Moment Dauer. [Manuel Álvarez Bravo]


Wir nehmen Bilder nicht mit unseren Kameras auf, sondern mit unserem Herz und unserem Verstand. [Arnold Newman]

Fotografen arbeiten mit Dingen, die fortschreitend schwinden und wenn sie verschwunden sind, gibt es keine Erfindung auf Erden, die sie zurückbringen kann. [Henri Cartier-Bresson]


Digitalfotografie ermöglicht uns nicht nur, Erinnerungen festzuhalten, sondern auch, welche zu kreieren. [James Wayner]


Die Blende einer Kamera und die Pupille sind nicht dazu da, Informationen hereinzulassen, sondern dazu, welche auszublenden. [K. C. Cole]

In jedem Bild gibt es zwei Personen: den Fotografen und den Betrachter. [Adams, Ansel]


Wenn ich Geschichte in Worten erzählen könnte, bräuchte ich keine Kamera herumzuschleppen. [ Lewis Hine]



Fotografieren Sie Ihr Leben – wenn Sie es verlieren, haben Sie immer noch das Foto! [Detlev Motz]

Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie. [Friedrich Dürrenmatt]


Kommentare on "Ich würde mein ganzes Leben retuschieren. | Fotoshooting mit Alex"
  1. Mir gefallen die Bilder auch sehr gut, vor allem deine Blauen Augen *-*

    Liebe Grüße
    Fio

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind so schön geworden! Klasse! :))

    AntwortenLöschen

Ob Lob oder Kritik, ich freue mich immer über einen Kommentar von dir :)

Auto Post Signature

Auto Post  Signature